02374 | 93 69 861

News

Tornado in Bützow, Deutschland

Tornado Deutschland Versicherung Versicherungen Versicherungsmakler Iserlohn NRW Schaden Schäden

kevron2001 – Fotolia.com #75952709

Der am Dienstagabend in Norddeutschland aufgetretene Tornado hat u.a. in Bützow verheerende Schäden angerichtet.

Die gute Nachricht für Versicherte – sie können Ihren Schaden erstattet bekommen, wenn Sie Ihren Versicherer unverzüglich, binnen einer Woche, den Schadenfall anzeigen. Des Weiteren sollte der Schaden auf jeden Fall mit Fotos aus verschiedenen Perspektiven dokumentiert werden. Ob dem Versicherer Kostenvoranschläge und später Rechnungen über die Schadenbeseitigung zur Regulierung ausreichen oder ein Gutachten erforderlich wird, entscheidet der jeweilige Versicherer, meist ist dies abhängig von der Gesamtschadenhöhe. Auch erforderliche weitere Maßnahmen können oftmals bereits in einem Telefonat mit Ihrem Versicherer oder dem Versicherungsmakler Ihres Vertrauens geklärt werden.

Doch welche Versicherung ist für welchen Schaden zuständig?

Direkte Gebäudeschäden, z.B. Dachziegel und Fensterscheiben

Alle Schäden welche direkt und unmittelbar durch den Tornado am Gebäude entstanden sind, übernimmt im Regelfall die Wohngebäudeversicherung. Schäden wie z.B. eingedrungene Niederschläge durch den Sturm / Tornado abgedeckte Dachziegel oder eingedrückte Fensterscheiben, sind dann ebenfalls als sogenannte Folgeschäden versichert.

Nach den Versicherungsbedingungen heißt es in der Regel, dass ein Sturm ab Windstärke 8 vorliegt, also bei Windgeschwindigkeiten ab 62 Stundenkilometern. Als Nachweis reicht eine vorangegangene offizielle Sturmwarnung aus und/oder dass auch Häuser in der Nachbarschaft beschädigt wurden.

Schäden am Rohbau

Bei Schäden, welche durch Sturm an Rohbauten und auf der Baustelle entstanden sind, übernimmt die Bauleistungsversicherung die Kosten für die zerstörten Bauteile und Baustoffe sowie für alle notwendigen Handwerkerleistungen um den Zustand vor dem Sturm wiederherzustellen.

Schäden am Hausrat

Für Schäden an der Wohnungseinrichtung ist die Hausratversicherung zuständig. Um Ihnen anschaulich zu machen, was zum Hausrat gehört, stellen Sie sich einmal vor Sie würden das Dach des Hauses abnehmen, alle Zwischendecken entfernen und das Haus auf den Kopf stellen. Alles was nun rausfällt und Ihnen gehört zählt in der Regel zu Ihrem Hausrat. Die Hausratversicherung zahlt zum Beispiel auch für Nässeschäden welche durch eindringende Niederschläge  infolge einer durch Sturm eingedrückte Scheibe oder abgedeckter Dachziegel entsteht. In der Regel sind auch Elektrogeräte, welche durch einen Blitzschlag beschädigt wurden versichert. Allerdings ist zu beachten, dass die Hausratversicherung meist nur zahlt, wenn Fenster und Türen bei einem Sturm verschlossen waren.

Schäden am Kraftfahrzeug

Schäden am Kraftfahrzeug, zum Beispiel durch umgestürzten Bäumen sowie sonstiger durch den Sturm umherfliegender Gegenständen wie z.B. Dachziegel übernimmt, sofern abgeschlossen, die Teilkaskoversicherung. Auch direkte Schäden durch den einwirkenden Wind, wie zum Beispiel abgerissene Spiegel und umgekippte Fahrzeuge werden von der Teilkaskoversicherung ersetzt. Meist wird von der Entschädigungsleistung der individuell vereinbarte Selbstbehalt abgezogen. Des Weiteren zahlt die Teilkaskoversicherung auch in einem Totalschadenfall grundsätzlich nur den Zeitwert, nicht den Neuwert des Fahrzeuges.

Als Versicherungsmakler sind wir treuhänderähnlicher Sachverwalter unserer Kunden und somit nur unseren Kunden verpflichtet. Somit stehen wir Ihnen selbstverständlich auch im Schadenfall mit Rat und Tat zur Seite. Dies legen wir sogar als eine unserer Pflichten im Maklerauftrag mit unseren Kunden fest. Lassen Sie sich noch heute kostenlos beraten.
  wp_admin   Mai 07, 2015   Allgemein, Hausratversicherung, KFZ-Versicherung, Versicherungen, Wichtige Informationen, Wohngebäudeversicherung   Kommentare deaktiviert für Tornado in Bützow, Deutschland   Read More

Risiko von Pflegebedürftigkeit steigt

Die gestiegene Lebenserwartung und die verbesserte medizinische Betreuung sorgen auch für einen Anstieg der Pflegebedürftigen. Insbesondere psychische Erkrankungen wie Alzheimer und Demenz sind stark auf dem Vormarsch. Wer pflegebedürftig ist dringend auf die Hilfe von Angehörigen oder privaten Pflegediensten angewiesen.

Oftmals ist zudem auch die Aufnahme in einem Pflegeheim erforderlich. Dies ist nicht nur traurig, sondern auch mit einer enormen finanziellen Belastung verbunden. Wer im Alter auf eine professionelle und umfassende Pflege zurückgreifen möchte, sollte sich deshalb in jedem Fall rechtzeitig absichern.

Die wichtigsten Punkte im Pflegecheck

Kommt es zu einem Pflegefall, sind die mit der Versicherung vereinbarten Leistungen von entscheidender Bedeutung. Die umfangreichen Vertragsbestimmungen sind für einen Laien oftmals jedoch sehr undurchsichtig, sodass immer die Gefahr besteht, dass die falschen Leistungen vereinbart werden oder wichtige Punkte fehlen.

Unter anderen sollten folgende Punkte bei der privaten Pflegeversicherung beachtet werden:

1. Übernahme der Pflegestufe

Bei Eintritt der Pflegebedürftigkeit sollte die private Pflegeversicherung die von der gesetzlichen Pflegeversicherung festgestellte Pflegestufe automatisch übernehmen. So wird in jedem Fall ein gleichbleibendes Leistungsniveau sichergestellt.

2. Garantierte Leistungen

Sämtliche Leistungen der privaten Pflegeversicherung sollten einzeln im Vertrag aufgeführt werden. Nur so ist sichergestellt, dass im Pflegefall auch tatsächlich ein Anspruch auf die vereinbarten Leistungen besteht.

3. Keine unfallbeschränkten Pflegetarife

Die private Pflegeversicherung sollte unabhängig vom Grund der Pflegebedürftigkeit die vollen Leistungen erbringen. Gerade bei Tarifen für junge Leute kommt es vor, dass der Leistungsanspruch im Kleingedruckten auf eine Pflegebedürftigkeit nach einem Unfall begrenzt ist. Solche Tarife sollten in jedem Fall gemieden werden.

Pflegeversicherung unbedingt vergleichen

Vor dem Abschluss einer Versicherung sollten die Leistungen wie auch die Prämien miteinander verglichen werden. Zugegebenermaßen ist dies aufgrund der Angebotsfülle nicht immer so einfach machbar. Als Ihr unabhängiger Versicherungsmakler für Iserlohn und NRW beraten wir Sie gerne, auf welche Leistungen es besonders ankommt. Dazu suchen wir den für Ihre speziellen Bedürfnisse günstigsten Tarif. Da wir an keine bestimmten Versicherungen gebunden sind, können wir aus dem gesamten Programm den für Sie besten Tarif anbieten.

  wp_admin   Apr 23, 2014   Pflegeversicherung   Kommentare deaktiviert für Risiko von Pflegebedürftigkeit steigt   Read More

Wohngebäudeversicherung: Gefährliche Lücke beim Hauskauf

 

Wohngebäudeversicherung: Gefährliche Lücke beim Hauskauf

Wer ein Haus kauft, übernimmt zunächst einmal auch die bestehende Wohngebäudeversicherung. Dabei lauern in der Übergangsphase einige Gefahren. Bei einem Hausverkauf geht die Wohngebäudeversicherung mit der Änderung im Grundbuch auf den neuen Eigentümer über. Bis dies soweit ist, bleibt der alte Besitzer Versicherungsnehmer und ist somit auch zur Zahlung des Beitrags verpflichtet. Dies gilt auch dann, wenn im Kaufvertrag festgelegt wurde, dass Nutzen, Lasten und Gefahren bereits auf den Käufer übergehen. Käufer sollten deshalb beim Verkäufer bezüglich der Wohngebäudeversicherung nachfragen und sich in jedem Fall die Police sowie den Beleg der Beitragszahlung zeigen lassen. Nur so kann sichergestellt werden, dass die Versicherung im Schadensfall auch wirklich einen ausreichenden Schutz bietet.

Versicherungen haben keine Informationspflicht

Nach einem Urteil des Thüringer Oberlandesgerichts sind Versicherungen nicht dazu verpflichtet, den Käufer über ausstehende Beitragszahlungen zu informieren. Im verhandelten Fall brannte das erworbene Haus kurz vor der Eintragung im Grundbuch ab. Die Versicherung lehnte aufgrund der offenen Beiträge eine Übernahme des Schadens ab. Mit ihrem Urteil gaben die Richter der Versicherung Recht. Eine Information betreffs offener Beträge muss erst nach Änderung im Grundbuch erfolgen, wenn die Police auf den neuen Eigentümer übergegangen ist.

Versicherungswechsel bei Hauskauf möglich

Nach dem Hauskauf gilt für den Käufer ein 4-wöchiges Sonderkündigungsrecht. Innerhalb dieser Zeit kann er die bestehende Versicherung kündigen und zu einem anderen Anbieter wechseln. Käufer sollten deshalb die versicherten Leistungen wie auch die Prämie genau prüfen und mit den aktuellen Tarifen vergleichen. Als Ihr Versicherungsmakler für Iserlohn und NRW unterstützen wir Sie gerne bei der Suche nach einer günstigen und leistungsstarken Wohngebäudeversicherung. Wir sind unabhängige Versicherungsmakler und suchen Ihnen deshalb aus allen Anbietern in Deutschland die beste Versicherung heraus.

  wp_admin   Dez 02, 2013   Wohngebäudeversicherung   Kommentare deaktiviert für Wohngebäudeversicherung: Gefährliche Lücke beim Hauskauf   Read More

KFZ-Versicherung: Wechselfrist nicht verpassen!

 

Ergreifen Sie die letzte Chance! Der Countdown Ihre KFZ-Kosten im Jahr 2014 zu senken läuft. Sie haben nur noch 4 Tage Zeit Ihre KFZ-Versicherung vergleichen zu lassen.

Als Ihr Versicherungsmakler in Iserlohn für den Märkischen Kreis möchten wir Sie bereits heute darauf aufmerksam machen, dass es bei evtl. Beitragserhöhungen Ihres derzeitigen Versicherers auch nach dem 30.11. noch Wechselmöglichkeiten gibt.

Gerade bei Beitragserhöhungen versenden einige Versicherer Ihre Beitragsrechnungen gerne erst nach dem besagten Stichtag. Wir helfen auch dann noch zu wechseln, sprechen Sie uns an.

  wp_admin   Nov 26, 2013   KFZ-Versicherung   Kommentare deaktiviert für KFZ-Versicherung: Wechselfrist nicht verpassen!   Read More

KFZ-Versicherung vergleichen und Reisegutschein sichern!

 

Autobesitzer aufgepasst! Am 30.11. endet die Wechselfrist. Jetzt KFZ-Versicherung vergleichen und Reisegutschein sichern.

Das Angebot der KFZ-Versicherer ist sehr vielfältig. 95 Prozent aller KFZ-Versicherten zahlen zu viel. Mit einem von uns durchgeführten Kfz-Vergleich holen wir aus dem Dschungel der Tarife das Beste für Sie heraus, so sparen Sie bis zu 40% Ihrer Versicherungsprämie.

Jeder Neu-Kunde (Interessent), der noch bis zum 30.11. seine KFZ-Versicherung durch uns vergleichen lässt, bekommt in Zusammenarbeit mit unserem Partner Reisebüro Thomas GmbH (http://www.reisebuero-thomas.de) einen Reisegutschein in Höhe von 15,- €.

Dieses Angebot ist unabhängig von einem Abschluss einer KFZ-Versicherung bei uns und setzt lediglich einen von uns durchgeführten kostenlosen Versicherungsvergleich voraus.

  wp_admin   Nov 04, 2013   KFZ-Versicherung   Kommentare deaktiviert für KFZ-Versicherung vergleichen und Reisegutschein sichern!   Read More

Berufsunfähigkeit kann jeden treffen

 

In Deutschland muss jeder vierte Arbeitnehmer seinen Beruf aufgrund einer Erkrankung oder eines Unfalls bereits vor dem Renteneintritt aufgeben. Dabei können nur die wenigsten Betroffenen die Einkommensverluste ausgleichen, sodass oftmals der finanzielle Ruin droht. Die Situation hat sich seit 2001 noch zusätzlich verschärft, seitdem nach dem 01.01.1961 geborene keinen Anspruch mehr auf eine gesetzliche Berufsunfähigkeitsrente haben. Stattdessen wird nur noch eine vom vorhandenen Leistungsvermögen abhängige Erwerbsminderungsrente gezahlt.

Leistungen drastisch gekürzt

Arbeitnehmer, die ihren Beruf nicht mehr ausüben können sind damit nicht zwangsläufig auch berufsunfähig. Wer beispielsweise noch mehr als 6 Stunden pro Tag arbeiten kann hat keinen Anspruch auf die gesetzliche Erwerbsminderungsrente. Dabei spielt es keine Rolle, in welchem Beruf ein Einsatz noch möglich ist. Ebenso unerheblich ist ob es für eine solche Tätigkeit überhaupt offene Stellen gibt. So kann beispielsweise von Handwerkern verlangt werden, dass sie als Pförtner oder in einem Callcenter arbeiten.

Bei einer Arbeitsfähigkeit zwischen drei und sechs Stunden täglich gelten Arbeitnehmer als teilweise erwerbsunfähig. In diesem Fall wird die halbe gesetzliche Erwerbsminderungsrente gezahlt. Anspruch auf eine volle Erwerbsminderungsrente haben nur Personen, die nicht mindestens drei Stunden täglich arbeiten können. Und selbst dann fällt die Rentenhöhe sehr gering aus. Der Höchstsatz liegt bei etwa 750 Euro pro Monat.

Für den Fall einer Berufsunfähigkeit vorsorgen

Durch den Abschluss einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung können Arbeitnehmer die finanziellen Verluste nach einer Berufsunfähigkeit ausgleichen. Der Vorteil dabei ist, dass eine gute Versicherungen bereits ab einer Beeinträchtigung von 50 Prozent die volle vereinbarte Rente bezahlt. Festgestellt wird die Berufsunfähigkeit immer von einem Arzt wobei eine sechsmonatige durchgehende Krankmeldung in den meisten Fällen bereits ausreicht. Dazu verzichten die Versicherer

in der Regel auf eine abstrakte Verweisung, sodass der Versicherungsnehmer nicht gezwungen werden kann, auf einen anderen Beruf auszuweichen. Als Ihr Versicherungsmakler für Iserlohn und NRW beraten wir Sie gerne über Ihre Möglichkeiten.

  wp_admin   Jul 15, 2013   Berufsunfähigkeitsversicherung   Kommentare deaktiviert für Berufsunfähigkeit kann jeden treffen   Read More

Hausratversicherung: Verträge überprüfen und sparen

 

Etwa 75 Prozent aller deutschen verfügen über eine Hausratversicherung. Allerdings sind viele Versicherungsnehmer noch im Besitze von alten und teilweise teuren Versicherungsverträgen. Oftmals zahlen Sie zu hohe Beiträge für einen zu geringen Versicherungsschutz. Auch die Versicherungssummen sind oftmals veraltert, zu niedrig oder es wurde kein Unterversicherungsverzicht vereinbart.

Viele Verbraucher stellen so erst bei einem Schaden fest, dass sie unter- bzw. überversichert sind. Was bei einer Überversicherung oder zu teuren Versicherung lediglich ärgerlich aufgrund in der Vergangenheit zu viel gezahlter Beiträge ist, kann im Falle einer Unterversicherung allerdings den finanziellen Ruin bedeuten.

Versicherungsnehmer sollten regelmäßig die bestehenden Verträge überprüfen und gegebenenfalls zu einem günstigeren oder leistungsstärkeren Tarif wechseln.

Eine jüngst veröffentlichte Studie hat ergeben, dass die Policen der deutschen Verbraucher im Schnitt acht Jahre und älter sind. Dies führt zwangsläufig dazu, dass Ihr Versicherungsschutz nicht mehr zeitgemäß ist oder sie für Ihre Versicherung eine zu hohe Prämie zahlen. Viele Leistungen sind in alten Tarifen nicht versichert. So bieten alte Verträge oftmals keinen Versicherungsschutz bei Sengschäden und auch der Versicherungsschutz für Bargeld und besondere Wertgegenstände ist bei alten Verträgen oftmals unzureichend.

Hinzukommend sollte immer bedacht werden, dass der Wert des bestehenden Hausrats mit den Jahren zunimmt. Schon aus diesem Grund muss die Versicherungssumme in regelmäßigen Abständen angepasst werden.

Ein Preis- und Leistungsvergleich ermöglicht Verbrauchern enorme Einsparungen bei der Hausratversicherung. Durch einen Wechsel lassen sich teilweise bis zu 50 Prozent der Versicherungsprämie einsparen. Dies gilt neben der Hausratversicherung natürlich auch für alle weiteren Versicherungen.

Als unabhängiger Versicherungsmakler für Iserlohn und NRW können wir Ihnen unter einer Vielzahl von Tarifen das günstigste Angebot unterbreiten.

  wp_admin   Mai 23, 2013   Hausratversicherung   Kommentare deaktiviert für Hausratversicherung: Verträge überprüfen und sparen   Read More

Berufs- bzw. Dienstunfähigkeitsversicherung für Beamte

 

Da Beamte keinen Arbeitgeber, sondern einen Dienstherrn haben können sie im eigentlichen Sinne auch nicht berufsunfähig werden. Stattdessen spricht man bei Beamten von einer Dienstunfähigkeit. Insofern ist die Berufsunfähigkeitsversicherung für Beamte auch eher eine Dienstunfähigkeitsversicherung. Im Vergleich zu Arbeitnehmern sind Beamte durch den Staat besser gegen eine mögliche Arbeitsunfähigkeit abgesichert.

Wann zahlt der Dienstherr bei Berufsunfähigkeit?

Für Beamte auf Lebenszeit gilt wie bei anderen Berufseinsteigern auch eine fünfmonatige Wartefrist. Kommt es innerhalb dieser Zeit zu einer Dienstunfähigkeit, besteht kein Anspruch auf ein Ruhegehalt. Stattdessen wird der Beamte in die gesetzliche Rentenversicherung zurückgestuft. Dies führt zu erheblichen Nachteilen in Form von geringeren Leistungen oder der Verweisung auf eine anderweitige Tätigkeit. Für Beamte auf Widerruf bzw. Beamte auf Probe besteht generell keine Absicherung gegen eine mögliche Dienstunfähigkeit. Um finanzielle Verluste auszugleichen, ist eine private Versicherung deshalb dringend zu empfehlen.

Was zahlt der Dienstherr bei Berufsunfähigkeit?

Das mögliche Ruhegehalt eines Beamten richtet sich nach der Zahl der Dienstjahre. Nach 40 Dienstjahren erhält er den Höchstsatz von 70 Prozent des letzten Einkommens. Das Einkommen wird aus der jeweiligen Besoldungsgruppe und den gezahlten Zuschlägen bestimmt. Beamte benötigen bei ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung keine Dynamik, da ihr Ruhegehalt ohnehin mit jedem Dienstjahr ansteigt. Beim Abschluss der Versicherung sollte in jedem Falle darauf geachtet werden, dass in den Vertragsbedingungen eine Klausel enthalten ist, welche die Dienstunfähigkeit der Berufsunfähigkeit gleichstellt. Da es hier verschiedene Varianten von Klauseln gibt, empfehlen wir eine umfassende Beratung bei einem Versicherungsmakler.

Warum ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung Beamte sinnvoll?

Viele beamte vertrauen auf die Absicherung durch den Dienstherrn und verzichten deshalb auf eine zusätzliche Berufsunfähigkeitsversicherung. Dies kann im Ernstfall jedoch sehr teuer werden. Zwar sind Beamte besser geschützt als Arbeitnehmer, dennoch kann es bei einer Dienstunfähigkeit zu hohen finanziellen Einbußen kommen. Insbesondere Beamte auf Probe und auf Widerruf sollten in jedem Falle eine zusätzliche Versicherung abschließen. Dies gilt auch Beamte auf Lebenszeit, welche diesen Status erst seit kurzer Zeit besitzen.

Gerne beraten wir Sie als Ihr Versicherungsmakler in Iserlohn und NRW über die günstigsten Tarife mit den besten Leistungen.

  wp_admin   Mai 13, 2013   Berufsunfähigkeitsversicherung   Kommentare deaktiviert für Berufs- bzw. Dienstunfähigkeitsversicherung für Beamte   Read More

Verbessern Sie die Ablaufleistung Ihrer Altersvorsorge

 

Verbessern Sie die Ablaufleistung Ihrer Altersvorsorge um durchschnittlich 30%. Wer eine Lebens- oder Rentenversicherung besitzt, wird mit Sicherheit schon einmal festgestellt haben, dass der Rückkaufswert der Versicherung für einen langen Zeitraum geringer ist, als die bis dato eingezahlten Beträge. Dies liegt in erster Linie an der besonderen Kostenstruktur von Bruttopolicen, die im Rahmen des Provisionsmodells abgeschlossen werden.

Bei Bruttopolicen werden die Vermittlungs- und Abschlussgebühren zumeist innerhalb der ersten fünf Jahre von der Versicherung einbehalten. Dazu kommen noch im Vergleich zu den eigentlichen Renditemöglichkeiten verhältnismäßig hohe Verwaltungskosten der Versicherungsgesellschaft, welche über die gesamte Vertragslaufzeit von den eingezahlten Beiträgen abgezogen werden.

Das System der bisher bekannten Rentenversicherungen geht meist nur auf, wenn der Kunde die Laufzeit des Vertrages gänzlich durchhält.

Kaum ein Versicherungsnehmer kann heutzutage nachvollziehen, welche Kosten ihm während der Vertragslaufzeit abgezogen werden. Diese mangelnde Transparenz stellen wir durch unser neues Produkt, eine Nettopolice, wieder her.

Beim Abschluss einer Nettopolice werden Kosten und Vertrag getrennt. Hierzu werden zwei rechtlich voneinander getrennte Verträge geschlossen. Zum einen den klassischen Versicherungsvertrag, der sich vom Inhalt her nicht von herkömmlichen Versicherungen unterscheidet, jedoch keinerlei Abschluss- und Vertriebskosten beinhaltet. Zum anderen einen Vermittlungsvertrag auf Basis einer Honorarvereinbarung. Somit kommt es hier zu einer transparenten Trennung zwischen den Abschluss- und Vertriebskosten und der Produktleistung.

Sie haben Sie jederzeit Zugriff auf Ihr angespartes Kapital, ohne Stornoabzüge!

Durch Nutzung spezieller kostenminimierter Anlageformen (wie z.B. ETF‘s) können wir zusätzlich die laufenden Verwaltungskosten stark senken. Dabei bieten wir Ihnen alle Anlageformen nach Ihren Wünschen mit oder ohne Garantien an.

Gelingt aufgrund der Kostenminimierung eine Erhöhung der jährlichen Rendite um 2 Prozent, ergibt sich daraus ein Ertragsvorteil von etwa 50 Prozent innerhalb von 30 Jahren.

In vielen Fällen besteht sogar die Möglichkeit, bestehende Bruttopolicen in Nettopolicen umzuwandeln. Dazu führen wir, die Assekuranz-Kuemper, eine Günstigerprüfung der bestehenden Altersvorsorge durch. In dieser Günstigerprüfung werden die Kosten des bestehenden Vertrags mit denen der Nettopolice verglichen.

Als einer der wenigen Versicherungsmakler in NRW bietet die Assekuranz-Kuemper aus Iserlohn für Ihre Kunden den Abschluss von Nettopolicen an. Gerne beraten wir Sie über die vorhandenen Möglichkeiten. Nehmen Sie am besten heute noch Kontakt auf und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin.

  wp_admin   Mai 06, 2013   Rentenversicherung   Kommentare deaktiviert für Verbessern Sie die Ablaufleistung Ihrer Altersvorsorge   Read More
Seite 2 von 512345